Motorräder2018-11-27T13:07:18+00:00

UNSERE MOTORRÄDER FÜR DIE REISE

In den letzten Jahren haben wir beide verschiedene Motorräder gehabt, von einem quirligen Einzylinder bis hin zu einer großen Reiseenduro. In Hinblick auf die Weltreise stellten wir uns die Frage, welche Maschinen für uns die passenden wären und begaben uns auf die Suche.
Auch, wenn unsere großen Reiseenduros uns bisher ohne Probleme quer durch Europa begleitet hatten, sollte es etwas leichteres sein, da wir auf unserer Weltreise so viel wie möglich off-road fahren wollen.
Also waren einige Kriterien schonmal klar: Relativ leicht, zuverlässig und günstig sollten sie sein, einen geringen Verbrauch haben und im besten Falle für uns beide passend sein.
Nach einigen Testfahrten und viel positivem Feedback von anderen Reisenden fiel uns die Honda CRF250 L ins Auge. Keine bekannten Probleme, verlässliche Technik, leicht und vergleichsweise günstig für eine neues Motorrad. Wir haben uns dann schlussendlich für die CRF250 Rally entschieden, da sie etwas höher ist, direkt schon ein Windschild und bessere Scheinwerfer mitbringt.
Um die Moppeds für uns auch „weltreisetauglich“ zu machen, haben wir einige Sachen abgeändert.